next IT Con 2017: Nürnberg im Zeichen der Digitalisierung

Ende Juni fand parallel zur Developer Week (DWX) in Nürnberg eine neue Digitalisierungs-Konferenz statt: Die next IT Con will mittelständische IT-Entscheider mit Dienstleistern und Branchen-Experten zusammenbringen. Die Speaker konnten sich sehen lassen: Unter anderem Microsoft, Google, Adidas, Lufthansa, Siemens und IBM waren dabei.

Das Kongresszentrum NCC Ost in Nürnberg
Das Kongresszentrum NCC Ost in Nürnberg.

Insgesamt elf Vorträge verteilt auf zwei Räume bot die next IT Con. Fünf davon besuchte euer Blogger. Vorhang auf:

Microsoft: Intelligenz aus der Wolke

Die Keynote gehörte Jennifer Marsman, Principal Software Development Engineer bei Microsoft. Sie gilt als einflussreiche Expertin in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Machine Learning.

Jennifer Marsman von Microsoft auf der next IT Con
Jennifer Marsman von Microsoft auf der next IT Con (zum Vergrößern bitte in das Bild klicken).

In Nürnberg sprach sie zum Thema "Cloud-Powered Intelligence":
  • Welche Vorteile bietet die Cloud?
  • Machine Learning macht Anwendungen intelligenter 
  • Wie funktioniert die digitale Gesichts- und Gefühlserkennung?
  • Innovationen im Bereich der Text- und Sentiment-Analyse
Dank kurzweiliger Live-Demos konnte sich Jennifer der Aufmerksamkeit der Anwesenden sicher sein.

Adidas @ Industrie 4.0


Eulalia Nadal von Adidas auf der next IT Con
Adidas-IT-Expertin Eulalia Nadal auf der next IT Con 2017.

Welche Chancen bietet die Digitalisierung von Produktions- und Logistikprozessen? Diese Frage beantwortete Eulalia Nadal, Vice President IT Group Functions beim weltweit zweitgrößten Sportartikelhersteller.

In ihrem Vortrag zeigte sie, wie Adidas dank onlinebasierter, vernetzter und smarter Produktion die folgenden Szenarien verwirklicht:
  • selbstorganisierende Fertigung mithilfe von KI-Systemen
  • individuelle Produktion nach Kundenwunsch 
  • minimierte Produktionsausfälle dank Predictive Maintenance

Industrie 4.0 Ansätze bei Adidas
Das Industrie-4.0-Ökosystem von Adidas.

Lufthansa Industry Solutions: Big Data & Machine Learning

Lars Schwabe ist promovierter Informatiker und Associate Director bei Lufthansa Industry Solutions. Sein Vortrag lautete "Big Data und Machine Learning: Vom Data Lab bis zur Enterprise Analytics-Lösung".

Lufthansa Industry Solutions: Typische Probleme von Business-Intelligence-Auswertungen
Lufthansa Industry Solutions: Was sind typische Probleme der Business Intelligence (BI)?

Im Zentrum stand die Frage, wie Unternehmen Erkenntnisse aus Big-Data-Analysen in Wettbewerbsvorteile umwandeln können. Außerdem zeigte der Speaker, wie datengetriebene Entscheidungsprozesse die Unternehmensführung beeinflussen.

Scanblue: Eine Reise in virtuelle Realitäten

"Virtual Reality, Augmented Reality & 3D: Eine Reise auf dem Weg in das Internet in seiner 3. Dimension": So lautete die Präsentation von Dr.-Ing. Ulrich Clemens, Head of Corporate Communications bei der Scanblue Engineering AG.


Virtual- und Augmented-Realty-Lösungen auf einen Blick.
Virtual- und Augmented-Reality-Lösungen auf einen Blick.

Der sehr gute besuchte Vortrag beleuchtete anschaulich, wie Virtual und Augmented Reality eingesetzt werden können: in Marketing, Logistik, Schulung, Wartung, Produkt-Design und Kommunikation.

Ob Gaming (Pokémon Go), Holoportation (das virtuelle Vor-Ort-Live-Abbild eines räumlich entfernten Menschen) oder virtuelle Einrichtungs-Tipps (das Sofa vor dem Kauf als digitales Abbild im Wohnzimmer testen): The VR-/AR-Show has just begun.

IBM: Wohin entwickelt sich Künstliche Intelligenz?

Thorsten Schröer ist Director & Industry Leader Watson IoT bei IBM Deutschland. Sein Thema: "Artificial Intelligence – The future of the IoT will be cognitive".

Das Thema KI beherrscht die Schlagzeilen.
Das Thema KI beherrscht die Schlagzeilen.

Er zeigte kurzweilig und anschaulich, wie Deep Learning, neuronale Netze und KI dabei sind, Unternehmen und ihre Produkte umzukrempeln. Eine Erkenntnis: Aktuell angesagte Digital-Assistenten wie Amazon Alexa oder Google Home sind in Sachen KI noch Babys.

next IT Con 2017: ein toller Start!

Mir hat die Konferenz sehr gut gefallen: hochwertige Speaker, spannende Themen rund um das Mega-Thema Digitalisierung sowie eine gute Organisation.

Was besser sein könnte: Der Rahmen wurde den hochwertigen Inhalten und Speakern nicht gerecht. Etwas versteckt fand die next IT Con auf einer Entwickler-Messe statt. Wer Google, Microsoft, Adidas, Lufthansa, Siemens und IBM im Haus hat, der darf, soll und muss das so sichtbar wie möglich machen.

So hoffe ich, dass die next IT Con ab 2018 ein eigenständiges Format wird. Die Inhalte, Themen und Speaker waren so erstklassig, dass es dafür auch eine angemessene Bühne braucht.


next IT Con 2017 in Nürnberg


Link-Tipp:

Kommentare

Mathias Sauermann

Mathias Sauermann
...bloggt hier.
>NEWSLETTER: Sichere dir die besten Beiträge meines Blogs >gratis und freibleibend!

Vernetze dich mit mir auf FacebookTwitter Instagram.

Weitere spannende Beiträge dieses Blogs findest du in den Rubriken:
Online-Marketing-Tipps
Digitalisierung

Meinung!
Onliner-Allerlei


Titelbild: Digital Art unter CC0 1.0